Schmackhaftes zum Morgenritual 

Ein ausgewogenes Frühstück

Manche von uns brauchen es. Ein ausgewogenes Frühstück. Dies bedingt auch, sich Zeit für die Vorbereitung zu nehmen und ein wenig früher aufzustehen als ohne Frühstück das Haus zu verlassen. Vielfach sehen wir dies als etwas nervenaufreibendes, da wir lieber länger im Bett liegen bleiben wollen und vergessen, ein Morgenritual, wobei wir für unser Körper etwas gutes tun, nährt uns mental für den ganzen Tag. Wir können uns nach verlassen unserer vier Wände, um so mehr der Aussenwelt widmen.


Hierfür braucht es Nahrung, das nicht nur sättigt und das Sättigungsgefühl lange andauern lässt, sondern auch unsere Nerven stärkt und unser Energiehaushalt reguliert. Zudem sollte es auch der Verdauung, ja, unserem lieben Darm und dem Rest unseres Körper-Systems gut tun. Bei Menschen mit Allergien ist natürlich auch auf die Zusammensetzung zu achten und auf verträglicheres auszuweichen - was ja jeder für sich heutzutage im Netz auch herausfinden kann. 


Für heute gibt's etwas, das sich sehr gut auch für vor dem Sport eignet. 

Leicht würziges Eiweissrührei mit Haferflocken und Beeren

Mit folgenden Zutaten:



1 Kakaopulver-Plättchen


4 Eiweiss

80g Hafer

 

gehäufte Messerspitze Ceylon Zimtpulver

gehäufte Messerspitze Ingwerpulver


50g Erdbeeren

50g Himbeeren

50g Heidelbeeren


1 Teelöffel schwarzen Sesamsamen


1.5 bis 2 dl Reis-Kokosmilch


Deko

frischen Basilikum, Minze oder Zitronenmelisse (lecker zum mitessen) 

Kakaobutter-Plättchen auf mittlerer Hitze in eine beschichteten Pfanne geben 

schmelzen lassen

Das Eiweiss in die Pfanne geben

Haferflocken beifügen

Den Hafer und das Eiweiss mit dem Ingwer und Zimt gut verrühren bis das Eiweiss mit den Flocken gebunden ist

 

Herd ausschalten

Beeren zu den dazugeben und leicht untereinander rühren

Den schwarzen Sesam dazusagen und nochmals leicht verrühren 


Die Bratpfanne vom Herd entfernen

und den Inhalt in einen Suppenteller geben

Die Kokosmilch dazu giessen und mit den frischen Kräutern garnieren 




GUTEN APETIT!!! 

Ihr seit herzlich eingeladen, Euch auf höfliche Art und Weise zu den Themen zu äussern und gemeinsam zu unterhalten. Alles andere werde ich von der Seite löschen. Ich selbst werde mich nur gelegentlich zu den Kommentaren äussern. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0